Peter Wieland

Peter Wieland
» Nie genug
Lichtblicke - Schattenwege
Gedicht- und Bildband
» Leseprobe
Nie genug Peter Wieland Presse download Autorenportrait
(300 dpi, CMYK, TIFF-Format)
Pe­ter Wie­land, ge­bo­ren 1948 in Ess­lin­gen, stu­dier­te So­zi­al­ar­beit in Frei­burg und Pä­da­go­gik in Tü­bin­gen. Sein be­ruf­li­cher Weg führ­te ihn als Ju­gend- und So­zial­ar­bei­ter nach Stutt­gart und Reut­lin­gen, als Kreis­ju­gend­re­fe­rent und Ab­tei­lungs­lei­ter ei­nes So­zi­al- und Ju­gend­am­tes nach Lud­wigs­burg und als Kreis­ju­gend­amts­lei­ter und stell­ver­tre­ten­der So­zi­al­de­zer­nent nach Waib­lin­gen. Zu­letzt war er Ju­gend­amts­lei­ter des Rems-Murr-Krei­ses. Er lebt in Rei­chen­bach/Fils.

Nach der Teil­nah­me am Ess­lin­ger Ly­rik­preis 2011 und 2012 gibt er mit "Nie ge­nug" erst­mals Ein­bli­cke in sein ly­ri­sches Schaf­fen.
   
© Civitas Imperii Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie 'Datenschutzerklärung' anklicken. Klicken Sie auf 'Ablehnen', dann werden Sie auf eine Seite mit Erläuterungen zur DSGVO (Datengrundschutzverordnung) weitergeleitet. Sie können jedoch jederzeit auf unsere Seiten zurückkehren und die Verwendung von Cookies danach akzeptieren.

Datenschutzerklärung Ok Ablehnen