» Bestellanfrage

» Gertrud Luick-Conrad

Lebenslinien

Gedicht- und Bildband

Presse download Coverabbildung
(300dpi, CMYK, TIFF-Format)
Lebenslinien
» Stimmen zum Buch

» Leseprobe
Der künst­le­ri­sche Mensch be­ob­ach­tet und me­di­tiert. Er sam­melt Er­kennt­nis­se über sich selbst und sei­ne Um­welt. Füh­len, Den­ken und Wol­len drän­gen zur künst­le­ri­schen Ge­stal­tung, je nach Ver­an­la­gung li­te­ra­risch, mu­si­ka­lisch oder bild­ne­risch. Das per­sön­li­che Er­leb­nis, die Kraft der Be­geis­te­rung muss je­den, der et­was schafft, über sich hi­naus­wach­sen las­sen.
Das El­tern­haus ver­mit­telt Er­leb­nis­fä­hig­keit und To­le­ranz. Denn „ei­nan­der gel­ten zu las­sen“ muss ge­lernt wer­den, wenn in ei­nem Ge­mein­we­sen, gleich wel­cher Grö­ßen­ord­nung, je­der zu sei­nem Recht kom­men soll.
So sind auch Künst­ler mit ei­ner rea­len Ge­sin­nung not­wen­dig, die auf­zei­gen, wie wi­der­stre­ben­de Kräf­te ge­bannt wer­den kön­nen, dass ein Im­puls aus dem an­de­ren ei­nen Wert auf­nimmt und an­de­res mehr. Nicht schwarz oder weiß ist un­se­re Welt. Wir ha­ben ein Le­bens­ele­ment, in dem Tag und Nacht in der Sum­me des Jah­res ei­nan­der die Waa­ge hal­ten.
Un­ge­ord­ne­tes und Strö­mun­gen gilt es zu har­mo­ni­sie­ren und in ei­ne Ord­nung zu brin­gen.

Gertrud Luick-Conrad







68 Seiten, 18 farbig, Hardcover mit Fadenheftung, Schutzumschlag und Leseband
VK 18,- Eur[D] / 18,50 Eur[A]
inkl.MwSt.
ISBN 978-3-939300-12-0

   
© Civitas Imperii Verlag